NEUE LERNORTE GESTALTEN: FÜNF HOCHSCHULEN GEWINNEN FÖRDERUNG FÜR ZUKUNFTSORIENTIERTE LERNRÄUME

Die TU Berlin in Kooperation mit der Universität der Künste Berlin, die TH Ingolstadt, die Uni Lübeck, die Uni Lüneburg und die Uni Mainz erhalten für ihre herausragenden Konzepte zur Entwicklung zukunftsorientierter Lernräume jeweils 100.000 Euro. Exzellente Bildung braucht zukunftsorientierte Lernräume – deshalb unterstützen der Stifterverband und die Dieter Schwarz Stiftung mit der gemeinsamen Förderinitiative “Raumlabore” Hochschulen, die Bestandsräume umgestalten und darin mit innovativen Konzepten experimentieren wollen.

Zum Beitrag

Quelle: https://www.stifterverband.org

Ähnliche Beiträge