Projekt Cyber-Campus NRW gestartet

Bonn hat einen weiteren Schritt in Richtung Cyber-Security Hauptstadt in Europa getan. Nach der Universität Bonn startet im Wintersemester 2020/2021 nun auch die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, kurz H-BRS, einen Bachelorstudiengang zu Cyber-Sicherheit und Cyberkriminalität. „Der Fachkräftenachwuchs im Bereich Cyber Security wird somit in der Region Bonn weiter gestärkt und gilt als DER wichtigste Standortfaktor für alle Cyber-Security-Einrichtungen“, so der IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille.

Die H-BRS sowie die Hochschule Niederrhein sind die beiden Hochschulen, die die Pilotphase des von der Landesregierung mit sechs Millionen Euro geförderten Projekts „Cyber-Campus Nordrhein-Westfalen“ starten.

Zum Beotrag

Ähnliche Beiträge