20. Mai 2024
statistik

GPT-4o: Mit Tabellen und Diagrammen interagieren und Dateien direkt aus Google Drive und Microsoft OneDrive hinzufügen

Im Rahmen der Einführung des Sprachmodells GPT-4o (“omni”) von OpenAI wurde auch die Funktionalität hinsichtlich der Bearbeitung von Tabellen und Diagrammen innerhalb eines Chatverlaufs erheblich verbessert. Bislang ließen sich über das interne Analystetool “Data Analysis” lediglich “starre” Abbildungen ausgeben.

Weiterlesen
copilot

Copilot-Funktionen “Auto-Complete” & “Rewrite” verinfachen Umgang mit Chatbot

User können nun über Microsoft Copilot Pro den Chatbot basierend auf GPT-4 einfacher mittels der Funktionen Auto-Complete und Rewrite benutzen, in dem nach Eingabe von ein paar Wörtern weitere automatisch hinzugefügt werden und aus diesem kurzen Prompt mithilfe der Rewrite-Funktion ein sehr viel umfangreicher und detaillierter wird

Weiterlesen
Newsletter

Newsletter KI & Bildung #42 | Custom Bots an der ETH Zürich | | TU Braunschweig nutzt DeepL | HFD-Umfrage | Genbearbeitung mit KI | GMTech statt Poe?

Die 42. Publikation von KI & Bildung blickt wieder einmal in die Alpenrepublik Schweiz. Die ETH Zürich bietet nun Lehrenden und Studierende Custom Bots an, die auf dem US-Sprachmodell GPT-4 von OpenAI basieren und über die Umgebung von Microsoft Azure mit Standort Schweiz laufen.

Weiterlesen
newsletter

Newsletter KI & Bildung #41 | “Expressive Avatars” | GenAI als Universaltechnologie | KI-Leitfaden | Stringtheorie & KI | GPT2-Chatbot

Die 41. Ausgabe von KI & Bildung blickt auf die Veröffentlichung der ausdrucksstarken “Expressive Avatars” der britischen Firma Synthesia. Die KI-Avatare sollen nun realistischere Stimmlage, Körpersprache und Emotionenwiedergeben und lassen sich somit in ihrem Verhalten immer weniger von einem realen Menschen unterscheiden.

Weiterlesen